Stellenausschreibung

Kennziffer 39-22

Image

Die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) ist mit ihrer ganzheitlichen nachhaltigen Ausrichtung, ihrem einzigartigen und an zukunftsrelevanten Themen ausgerichteten Studienangebot und als starke Institution im Bereich der Nachhaltigkeitsforschung Impulsgeberin für nachhaltige Entwicklung. Rund 2.300 Studierende aus etwa 60 Nationen studieren und mehr als 400 Beschäftigte lehren, forschen und arbeiten an der modernen Campushochschule. Die Transformation hin zu einer nachhaltigen Gesellschaft durch die Entwicklung tragfähiger Modelllösungen voranzutreiben und die Studierenden mit Gestaltungskompetenz auszustatten, das ist die Mission der HNEE.

An der HNEE ist im Bereich Hochschulkommunikation zum nächstmöglichen Zeitpunkt und zunächst befristet bis zum 26.10.2026 folgende Position zu besetzen:

Mitarbeiter*in für Wissenschaftskommunikation (m/w/d)

Vergütung entsprechend der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe E11 nach TV-L (100 %),
Kennziffer 39-22

Die ausgeschriebene Position ist in die Hochschulkommunikation eingegliedert, die als Schnittstelle zwischen Hochschule und Öffentlichkeit fungiert. Als Serviceeinheit der HNEE berät sie Hochschulmitglieder im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Marketing, verantwortet die interne wie externe Kommunikation, die Markenentwicklung, organisiert Veranstaltungen, koordiniert Marketingprojekte und ist zentraler Ansprechpartner rund um den Webauftritt und die Social-Media-Präsenzen der HNEE.

Eine Weiterbeschäftigung nach Ablauf der Befristung wird angestrebt.

Ihre Aufgaben

  • Identifizierung und zielgruppengerechte Aufbereitung von Forschungs- und Transferthemen in Wort, Bild und Bewegtbild in deutscher und englischer Sprache für alle gängigen Medienkanäle der externen Kommunikation
  • Beratung von Wissenschaftler* innen und Hochschuleinrichtungen in allen Fragen der Wissenschafts- und Hochschulkommunikation
  • Bearbeiten von Presseanfragen
  • Aufbau und Pflege von Kontakten zu Pressevertreter *innen
  • Verantwortung und Weitentwicklung des Medien Monitorings
  • Organisation und Durchführung von Veranstaltungen im Kontext Wissenschafts- und Nachhaltigkeitstransfer
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung und redaktionelle Betreuung des Forschungsnewsletter
  • Redaktionelle Verantwortung für den Nachhaltigkeitsbericht der HNEE
  • Betreuung relevanter Social-Media-Kanäle der Hochschule (v. a. Twitter, LinkedIn, Instagram und YouTube) inklusive Konzeption, Koordination und Umsetzung
  • Unterstützung der zentralen Hochschulkommunikation bei Bedarf
  • Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern im Bereich Fotografie und Grafik

Anforderungen

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Diplom oder vergleichbar)
  • Mindestens zweijährige Berufserfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, bevorzugt in der Wissenschafts- bzw. Hochschulkommunikation oder im Wissenschaftsjournalismus
  • Ausgeprägte sprachliche Kompetenz – gute bis sehr gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch
  • Praktische Erfahrung im Umgang mit diversen Social-Media-Kanälen
  • Hohes Maß an Beratungskompetenz
  • Proaktive und selbständige Arbeitsweise

Wünschenswert

  • Kenntnisse von Hochschulstrukturen bzw. Forschungseinrichtungen und des Wissenschaftssystems
  • Gute Kontakte zu lokalen und regionalen Medien
  • Journalistische Ausbildung
  • Hohe Flexibilität bei der Bearbeitung wechselnder Tätigkeiten im Rahmen des Arbeitsspektrums, Kreativität und Belastbarkeit bei Arbeitsspitzen

Wir bieten ein kreatives und engagiertes Team, vielseitige Kommunikationsprojekte und viele Möglichkeiten, sich aktiv in die Weiterentwicklung der Hochschulkommunikation einzubringen. Darüber hinaus setzen wir die Identifikation mit dem Nachhaltigkeitsanspruch der Hochschule voraus.

Ihre Vorteile bei uns:

Die HNEE bietet Ihnen einen modern ausgestatteten, familienfreundlichen Arbeitsplatz in grüner Umgebung und mit sehr guter ÖPNV-Anbindung. Die Bezahlung erfolgt nach Tarifvertrag (TV-L). Die Hochschule ermöglicht die Bezuschussung zum VBB-Jobticket, bietet flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit mobiler Arbeit an. Ferner unterstützen wir unsere Mitarbeiter*innen durch ein aktives Gesundheitsmanagement (z. B. aktive Pause); dabei besteht ein besonderes Interesse an einer langfristigen Mitarbeit sowie persönliche Weiterentwicklung der Mitarbeiter*innen.

Wir begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Die HNEE strebt in allen Beschäftigtengruppen eine ausgewogene Geschlechterrelation an. Personen mit einer

Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt. Auf die Vorlage von Bewerbungsfotos kann verzichtet werden.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Arbeitszeugnisse/Beurteilungen, ggf. relevante Fortbildungsnachweise) bis zum 16.08.2022 direkt über das Online-Bewerbungsformular.

Bei inhaltlichen Rückfragen zur ausgeschriebenen Stelle wenden Sie sich bitte an Johanna Köhle, Leiterin der Hochschulkommunikation (johanna.koehle@hnee.de) oder an Katja Hiller, Referentin des Präsidenten (referentin@hnee.de).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung